Impressionen Workshop Lufthansa - Sales Scrum Club

DE | EN
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Fragen? Deutschland: 0049 9421 86 999 26 | Schweiz: 0041 79 216 16 78
Impressionen: Workshop "Grundlagen des Scrum im Vertrieb" (Lufthansa Center Seeheim)
Zunächst ging es im Workshop darum, die dem Scrum zugrundeliegende Philosophie anhand praktischer Übungen und unter Zuhilfenahme von Gamification-Elementen sprichwörtlich zu "erleben".
Scrum hat viel mit Fingerspitzengefühl zu tun - im Umgang mit dem Kunden, dem eigenen Team und dem, was es zu leisten imstande ist. Die iterative Natur des Frameworks hilft dem Team, dieses Fingerspitzengefühl zu entwickeln.
Die Teilnehmer lernten Elemente agiler Techniken wie des Design Thinkings kennen, die im Scrum-Framework Anwendung finden und das Team auf die wahren Bedürfnisse des Kunden fokussieren helfen.
Wichtig war, dass immer wieder Zeit zur Reflektion des Gelernten und seine Anwendung auf die konkrete Situation im eigenen Unternehmen eingeräumt wurde.
Denkarbeit war gefragt, um die Erkenntnisse aus Übungen und inhaltlichen Elementen auf konkrete Vertriebssituationen im eigenen Umfeld anzuwenden.
Das Lufthansa Center Seeheim stellte ein großzügiges Maß an Gehirnnahrung zur Verfügung, um die Denkprozesse und Reflektionsarbeit zu unterstützen.
Scrum wird oft mit der Vorstellung "Jeder kann tun und lassen, was er will" in Verbindung gebracht. Scrum ist jedoch genau das Gegenteil - es setzt auf strikte Disziplin und Konsequenz. Kratives Chaos herrschte deshalb nur auf dem Tisch...
In verschiedenen Übungen entwickelten die Teilnehmer ein Gefühl dafür, wie sie sich als Team auf eine nachhaltige Arbeitsgeschwindigkeit einschwingen und die gemeinsame Leistungsfähigkeit zunehmend besser kalibrieren können.
Konkrete Abwendungsfälle im Vertrieb wurden in diesem Grundlagenworkshop gesammelt und diskutiert. Grundlegende Methoden und Herausforderungen wurden besprochen.
Die Teilnehmer beschäftigten sich gemeinsam mit der konkreten vertrieblichen Herausforderung, die ein Teilnehmer in den Workshop mitgebracht hatte. Sie überlegten, wie ein Scrum-Team aussehen müsste, um diese Herausforderung erfolgreich anzugehen.
Zurück zum Seiteninhalt